Strenesse Schuhe

Strenesse Stiefel für Damen:

Wer sich mit seinem Look im Hintergrund halten möchte, aber dennoch nicht auf einen eleganten Auftritt verzichten will, sollte sich die Schuh-Kreationen von Strenesse ansehen. Der Strenesse Stil überzeugt immer mit unaufdringlichen Elementen, was dem Label das Image als solide Modemarke sichert.

Was kann man über die Geschichte von Strenesse sagen? Strenesse wurde 1970 von Gabriele Strehle und Gerd Strehle gegründet. Der Name Strenesse ist eine Kombination aus einer Ableitung der Nachnamen der beiden Gründer und der französichen Bezeichnung für die Jugendlichkeit „Jeunesse“. Die Produkte des deutschen Labels sind stets von klaren Designs und femininen Schnitten gekennzeichnet. Nicht umsonst gehört Strenesse zu einer der erfolgreichsten Designer-Marken in Deutschland.

Anders als andere Designer, zeigt sich die kreative Gabriele Strehle nur eher selten in der Öffentlichkeit und gibt vergleichweise wenig Statements zu ihrer Mode. Sie möchte die Mode eher für sich sprechen lassen. Junge Fashionistas können sich auch über die peppige Zweitmarke Strenesse Blue freuen. Seht euch auch mal den Blog von Gabriele Strehle an, da gibt es einiges zu entdecken.

Wir interessieren uns besonders für die Strenesse Schuhe. Die Schuh-Kreationen sind durch ihre edlen Material- und Designkombinationen eine schöne Ergänzung für jedes Outfit. Office- oder Stadt-, Freizeit oder im Alltag – die Qualität der Damenschuhe ist stets hervorragend und auch für längere Zeiträume bequem. Erhältlich sind die Strenesse Schuhe als High Heels für den Abend, als klassisch-stilvolle Ballerinas für die Sommermonate, als atemberaubende Boots oder stilvolle Schnürer. Die Farben sind eher gedämpft, für Effekte sorgen dagegen die aufwendigen Details, wie fancy Stitching, Schnallen und Schleifen. So kann sichergestellt werden, dass diese vielseitigen Strenesse Schuhe stets ein echter Blickfang werden. Schau doch bei Gelegenheiten in unsere große Auswahl der Schuh-Modelle!

Nach oben scrollen