Chloé Schuhe

Chloé Stiefel für Damen:

Schon die besten Designer haben Chloé Schuhe konzipiert. Dazu gehören neben Stella McCartney auch Martine Sitbon und Karl Lagerfeld. Gaby Aghion wagte 1945 als gebürtige Ägypterin den großen Sprung und zog nach dem Zweiten Weltkrieg in die Modemetropole Paris. Sie hatte den großen Traum unverwechselbare Damenmode herzustellen. 1952 gründete sie schließlich, zusammen mit dem Unternehmer Jacques Lenoir, das Modelabel Chloé.

Die ersten Kollektionen waren stets am Zahn der Zeit und wurden bei den damaligen Modefans sehr schnell beliebt. Zudem erkannte das Duo das Potential, immer neue Modemacher ins Boot zu holen. So würde jede Kollektion ein neuer Hit werden. Die Deutsche Mode-Ikone Karl Lagerfeld war schon zwei mal Kreativdirektor des Hauses Chloé. Er war vor allem Vertreter romantischer Formen und Stoffe. Diese Richtung hat das Label bis heute geprägt, was man auch an den schicken Chloé Schuhen erkennen kann. Mit dem Tochterlabel See by Chloé wurde eine jugendliche Zweitlinie ins Leben gerufen.

Wenn du auch einen traumhaft sinnlichen Look kreieren möchtest, solltest du lesen, was die schicken Modelle ausmacht. Chloé Stiefel sind sehr weiblich und so konstruiert, das sie allen Anforderungen der Damenwelt gerecht werden. Das Design ist sehr elegant, und markiert die tatsächliche Persönlichkeit einer Frau. Sie erhöhen stets das Ansehen und den Sexappeal. Einige Kreationen von Chloé bestehen aus Pythonleder und edlen Pelzarten. Die Shows, wo die Schuhe präsentiert werden sind grandiose Partys, wo sich auch viele Celebrities zeigen.

Neben super hohen High Heels bietet Chloé auch flache Wildlederschuhe oder Gladiatoren-Sandaletten. Das Label hat eben mit jedem Schuh-Modell einen Fuß in der Tür. Wenn du dir jetzt die aktuellen Modelle des französischen Designerlabels ansehen möchtest, solltest du jetzt unsere Galerie mit Chloé Schuhen besuchen!

Letzte Aktualisierung am 31.03.2020 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.