Salvatore Ferragamo Schuhe

Salvatore Ferragamo Stiefel für Damen:

Der Siegeszug von Salvatore Ferragamo begann in den Goldenen Zwanzigern. Da stattete er Stars und Sternchen wie Marlene Dietrich aus. Auch Audrey Hepburn wurde mit den exklusiven Schuh-Modellen versehen. Salvatore Ferragamo machte sich in den USA einen großen Namen, kehrte jedoch wieder in seine Heimat nach Florenz zurück. In seiner Schaffenszeit konnte der Designer unzählige Patente erwirken. Mit seinem Kork-Keil-Absatz im Jahr 1938, wurde er zum Vorreiter der Wedges. Insgesamt sind es wohl über 350 Patente, die er sich sicherte. Darunter ist auch der heute häufig produzierte Käfigstöckel.

Doch was macht die Schuhe des Italieners aus? Frauen lieben Salvatore Ferragamo Schuhe, weil sie einfach unglaublich sind. Wenn du auch ein solides Paar Schuhe suchst, kannst du stets auf italienische Schuhe zählen. Das schicke Design in der Kombination mit feinstem Leder oder Textilien heben die Modelle von Salvatore Ferragamo von den übrigen ab. Wenn du bei einer schicken Veranstaltung überzeugen möchtest, brauchst du einen Schuh, der sich wunderbar zu einem Kleid kombinieren lässt. Ein Paar Salvatore Ferragamo Schuhe ist einfach das, was jede Frau in ihrem Kleiderschrank braucht. Die Kreationen sind stets gezeugt von unglaublicher Weiblichkeit.

Einige Modelle sind sogar mit super glänzendem Lackleder überzogen. Dazu kommen Metallapplikationen, die den Kreationen einen Hauch von Weiblichkeit und Glamour verleihen. Auf der einen Seite ist der Stil lässig, aber auch immer girly. Italienische Salvatore Ferragamo Schuhe bieten so viel für eine Frau – zeitlose Mode, feinste Materialien und die einmalige Handwerkskunst machen die Modelle zu etwas ganz Besonderem. Gönne deinen Füßen das Beste vom Besten. Egal welches Outfit mit einem Paar dieser Schuhe kombiniert wird, dein Auftreten zeugt stets von Klasse und purer Eleganz.

Nach oben scrollen