G-Star Stiefel

G-Star Damen Schuhe:

G-Star Stiefel sind in den Großstädten sehr beliebt. Bevor wir dir den Look der frischen Schuhe von dem niederländischen Youngstar Label näher bringen, solltest du aber erstmal bei den nun folgenden historischen Fakten die Ohren spitzen. Gegründet im Jahre 1989, hat es G-Star zum Marktführer in den Bereichen Innovation und Stil geschafft. Die Frauen- und Herren-Kollektionen, sowie die Accessoire-Linie und Schuh-Kollektion, sind bekannt für ihre authentischen Details und funktionellen Eigenschaften. G-Star, oder besser noch G-Star Raw, hat es durch die Umsetzung gewagter Kombinationen und authentischer Stile zu einer zeitlosen Lifestyle-Marke gebracht. Dabei gehen die Appelle immer weiter in Richtung High-Fashion. Kaum vorstellbar, dass G-Star vor zirka acht Jahren zu großen Teil von Techno-Fans getragen wurde.

G-Star – das Trendsetter-Label schlechthin

Der Schwerpunkt von G-Star ist immer noch die Raw Denim Jeans Kollektion, die jedes Jahr neue Überraschungen mit sich bringt. So erfuhren wir es zum Beispiel bei der Einführung der Arc Jeans im Jahr 2009. Zu jeder Jahreszeit überzeugt G-Star mit wegweisenden und experimentellen Details. Die Marke ist zudem bestrebt, die modernen Trends mit traditionellen Elementen zu kombinieren. Neben Qualität und starkem Design folgt G-Star Raw ethischen Prinzipien durch die Herstellung umweltfreundlicher und nachhaltiger Produkte.

G-Star erfand das Konzept des wahren Denim. Durch tragbare, bequeme Materialien sowie dem innovativen 3D-Jeansschnitt ist es der Marke gelungen, die perfekte Hose zu erschaffen. Jeans-Fans rund um den Globus profitieren davon – sie lieben das breite Spektrum an Produkten in jeder Kollektion. Seit 1989 verfolgt das Label den hochmodernen Stil. Kein Wunder, das G-Star heute einen sicheren Platz unter den Jeans-Avantgardisten hat. Diesen Trend verkörpern auch die G-Star Stiefel. Sie sind Vorreiter auf einigen Stil-Gebieten – sowohl für Damen-, als auch Herrenschuhe. Das gilt vor allem für das Design. Manche Modelle sind im coolen Schwarz gehalten und erwecken den Anschein, frisch aus der Kohlenmiene zu stammen. Tiefschwarz und mit rauen Elementen, kann man sie am besten zu abgewetzten Jeans kombinieren.

Dabei hat sich das Label einen besonderen Ruf bei den Damenschuhen gemacht. Sie sind insgesamt etwas rauer und robuster als die Modelle anderer Designer. Wenn du jetzt gespannt bist, was das Holländische Label zu bieten hat, solltest du dir jetzt unsere Zusammenstellung an G-Star Stiefeln ansehen.

Nach oben scrollen